Ziele erreichen mit EFT Klopfakupressur

Mit den Zielen ist es im Leben schwierig. Viele Menschen gehen relativ ziellos durch das Leben. Die meisten Ziele, die sie anpeilen, sind oberflächlicher Natur: Ein schönes Auto zu haben, schöne Reisen zu machen, tolle Frauen/Männer kennen zu lernen und einen Beruf zu haben, in dem man viel Geld verdienen kann. Für manchen Bundesbürger sind ein Haus und eine eigene Familie das ultimative Lebensziel, für andere der Professorentitel. Wir bewundern oft andere, die zielstrebig durch das Leben gehen und etwas erreichen. Es ist aber nicht gesagt, dass sie dabei glücklicher sind.

Lebensinventur und unser wahres Glückspotential

Manchmal ist es wichtig, einige Umwege zu gehen, bis man erkennt, worum es einem wirklich geht. Das Leben ist ein Prozess, der sehr komplex ist und Reifeprozesse beinhaltet. Angesichts von Milliarden von Möglichkeiten ist es nicht jedem gegeben, ein konkretes Ziel auszuwählen und darauf zu zu steuern. Hat man aber einmal bestimmte Ziele ins Auge gefasst, kann man sie mit Hilfe der Klopfakupressur leichter ansteuern. Man kann beispielsweise das Ziel haben, zu studieren und den Magister zu machen. Ist man bei einem Referat vor 100 Mitstudenten nervös, nutzt man die Klopfakupressur, um seine Nervosität zu bekämpfen. Die Klopfakupressur kann man auch bei Platzangst im Hörsaal, bei Prüfungsangst oder bei plötzlichen Schmerzen während einer wichtigen Vorlesung einsetzen. Sie ist ein Selbsthilfetool, das man auf dem Weg zum Ziel in vielen Kontexten einsetzen kann.

Man muss es nur tun…

Das Ziel muss man selbst definieren – aber den Weg dahin kann man sehr gut mit Klopfakupressur begleiten. Es gibt einem in entscheidenden Situationen einen Energieschub und entfernt einen von den typischen Blockaden, die man als zielstrebiger Mensch gewohnt ist. Vieles davon sind Selbstblockaden. Sie führen unter anderem dazu, dass wir Ziele aus den Augen verlieren oder gar nicht erst anpeilen. Oft machen wir uns das nicht einmal bewusst. Viele Ziele scheinen zu hoch zu hängen. Statt sie in kleine, machbare Etappen aufzuteilen und mit Klopfakupressur zu begleiten, fassen wir häufig lieber leichter umsetzbare Ziele ins Auge. Anschließend haben wir das nagende Gefühl, nicht richtig gelebt zu haben oder zu versagen. Das führt nicht selten zu neuen Selbstblockaden. Diese rücken mit Pech weitere Ziele in die Ferne.

Endlich die eigene Ziele gefunden zu haben…

Wie schwierig es sein kann, erwachsen zu sein, sagt einem in der Jugend niemand. Stattdessen diktiert man uns wünschenswerte Ziele – oftmals jene, die unsere Eltern nicht erreicht haben oder als einzig glücklich machende Lebensziele ansehen. Es dauert manchmal Jahre, bis wir eigene Zielsetzungen wagen. Oder es erweist sich, dass wir unsere Ziele nur in Abgrenzung von den Eltern gesetzt haben, ohne andere Möglichkeiten anzusehen. Gott sei Dank steht uns mit der Klopfakupressur ein probates Mittel gegen Unzufriedenheit, Selbstzweifel oder innere Krisen zur Verfügung. Energieblockaden, Erschöpfungszustände, Seelenschmerzen, Versagensängste und Gedankenstaus, die ja auch Blockaden sind, können damit überwunden werden. Die Energieressourcen in unserem Geist, in unserer Seele und in unserem Körper können über die Meridiane von Blockaden befreit werden. Das Beklopfen der Meridianpunkte, wie sie in der EFT Klopfakupressur propagiert werden, ist ähnlich zu verstehen wie eine Akupunkturbehandlung, nur ohne Nadeln. Als mobile Selbsthilfemaßnahme setzen wir sie zielstrebig ein.

Bildnachweis: © KostaKostov – Fotolia.com

GD Star Rating
a WordPress rating system
Ziele erreichen mit EFT Klopfakupressur, 4.4 out of 5 based on 4 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*